Basteln mit Strandgut


Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 34 in /homepages/24/d551986401/htdocs/clickandbuilds/test/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/nextgen_basic_tagcloud/package.module.nextgen_basic_tagcloud.php on line 183

Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 34 in /homepages/24/d551986401/htdocs/clickandbuilds/test/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/nextgen_basic_tagcloud/package.module.nextgen_basic_tagcloud.php on line 183

Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 34 in /homepages/24/d551986401/htdocs/clickandbuilds/test/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/nextgen_basic_tagcloud/package.module.nextgen_basic_tagcloud.php on line 183

Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 34 in /homepages/24/d551986401/htdocs/clickandbuilds/test/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/nextgen_basic_tagcloud/package.module.nextgen_basic_tagcloud.php on line 183

Schätze am Strand

Am Strand treffen zwei Welten aufeinander – Wasser und Land.

Was wir hier finden, lässt erahnen, wer in der Ostsee lebt und was sich dort abspielt. Wir finden dort Steine, Bernstein, Fossilien, angeschwemmte Algen, Muscheln, Schnecken, Krebsschalen, Seesterne, Quallen und vieles mehr. So einiges, was zum Basteln bestens geeignet ist und gleichzeitig als schönes Souvenir mit nach Hause genommen werden kann.

1. Basteln mit Hühnergöttern

Als Hühnergott wird ein Stein mit einem natürlich enstandenem Loch bezeichnet. 

Schmuckstück und Schüsselanhänger: Aus kleinen und besonders schönen Lochsteinen können Sie zum Beispiel mit einem schwarzen Lederband einen Schlüsselanhänger herstellen oder als Amulette auf eine Kette fädeln. Zum Verzieren malen Sie die Steine einfach mit Acrylfarben oder wasserfesten Eding an.

Garten- und Balkondekoration: Fädeln Sie große Lochsteine an einer robusten Kordel auf. Befestigt an einem Zaun oder Baum wirken Sie naturbelassen sehr schön. Wenn Sie die Steine durch Zwischenknoten mit Abstand zueinander setzen, erhalten Sie spannende Ergebnisse. Kreative Ergebnisse erzielen Sie auch, wenn Sie die Steine mit bunten Perlen kombinieren.

Blumenstab: Setzen Sie kleine Lochsteine auf einen Schaschlikspieß und schließen Sie den obersten Stein mit einer Schleife aus einem schönen Band ab. Damit die Steine von unten nicht herausrutschen, kann man ein Haushaltsgummi unter den ersten Stein wickeln. Dekoriert zu einer Topfblume holen Sie sich damit die Ostsee nach Hause.

Gartenstab: Das Prinzip Blumenstab funktioniert natürlich auch größer mit großen Steinen. Dazu benötigen Sie einen kräftigen Stab in gewünschter Länge. Vielleicht finden Sie ja einen geeigneten Stock auf Ihrem Spaziergang durch den naheliegenden Wald in Damp.

 

2. Basteln mit Treibholz

Skulpturen: Mit Phantasie, Metallstäben, einem Holzsockel, Kugeln und Treibholz können Sie wunderschöne Kunstwerke herstellen. Die hier eingesetzten Kugeln sind aus Ton geformt. Stattdessen können Sie für den Kopf aber auch Styropor oder Pappmaché einsetzen. Bohren Sie kleine Löcher in das Treibholz, die Kugel und in den Sockel. Verbinden Sie die Elemente miteinander ganz nach Ihrer Phantasie und fertig ist Ihre Ostsee-Skulptur.

 

Drache: Setzten Sie mit Sekundenkleber kleine, ausgewaschene Glasstein auf ein dünnes Stück Treibholz. Bohren Sie kleine Löcher in den Körper des Drachen und in einen Holzsockel. Verbinden Sie beides durch Metallstäbe miteinander und fertig ist Ihr Drache.

 

3. Bilder aus Strandgut

Ihr Bild im Sand: Ein schönes Andenken an Ihren Urlaub ist ein originelles Bild, das Sie aus Muscheln, Steinen, Seetang und was auch immer Sie am Strand finden in den Sand legen. Fotografieren Sie es einfach ab und lassen es auf eine Leinwand drucken. 

Strandgut in Gips: Dieses Kunstwerk können schon die kleinsten Kinder mit Ihnen gemeinsam anfertigen. Sie benötigen dazu einen Bilderrahmen mit Rückwand, Gips und Ostsee-Steine oder -Muscheln. Nachdem Sie den Gips angerührt und in den Bilderrahmen gegossen haben, muss nur noch das Strandgut in die zähflüssige Masse gelegt und leicht angedrückt werden. 

Print Friendly, PDF & Email